Ihre professionelle MPU Vorbereitung Bünde

Zum kostenlosen Erstgespräch

Der schnelle Kontakt über WhatsApp

Sie wollen uns schreiben?

MPU Vorbereitung in Bünde – was erwartet
mich?

Sollten Sie aufgrund von bestimmten Vergehen und Delikten Ihren Führerschein verloren haben, so wird durch eine medizinisch-psychologische Untersuchung (kurz: MPU) sichergestellt, dass etwaige Straftaten nicht wiederholt werden. Der MPU-Test in Bünde dient also zur Überprüfung der Fahreignung. Erst beim erfolgreichen Bestehen kann der Führerschein zurückerlangt werden.

MPU Ablauf

Ein psychologischer Teil, ein Leistungsteil und ein medizinischer Teil bilden gemeinsam die Kerninhalte einer MPU. Die Reihenfolge kann dabei variieren und unterliegt keinem festgelegten Ablauf.

1. Psychologischer Teil

Für den psychologischen Part fallen ca. 60 Minuten an. Für ein optimales Ergebnis ist eine selbstkritische Beschäftigung mit dem eigenen Verhalten unerlässlich. Ihr Gutachter beurteilt dabei Ihre Glaubwürdigkeit und erstellt auf dieser Basis eine Verhaltensprognose. Anstatt Ihr eigenes Handeln kleinzureden, äußern Sie sich gegenüber den Fragen des Gutachters immer mit höchster Ehrlichkeit. Dieser möchte sich nämlich weniger auf einzelne Aussagen von Ihnen stützen, sondern viel mehr einen Gesamteindruck erhalten.

2. Leistungsteil

Der Leistungspart kann je nach vorgefallenen Delikten auch aus einer Reihe von kleineren Tests bestehen. Überprüft werden sollen dabei Ihre Reaktion, Ihre Sinne und Ihre Konzentrationsfähigkeit. Sorgen Sie dafür, dass Sie mit genügend Schlaf Ihren MPU-Test antreten. In vielen Aufgabentypen müssen Sie z.B. ein Fußpedal betätigen, wenn bestimmte akustische oder visuelle Symbole erscheinen.

3. Medizinischer Teil

Legen Sie eine MPU wegen Drogen oder Alkohol in Bünde ab, kommt es im medizinischen Teil auch zu einer Untersuchung Ihres Bluts bzw. Haaren und/oder Urin. Daneben wird Ihre physische und geistige Verfassung untersucht, um ausfindig zu machen, ob körperliche Einschränkungen ein Mitwirken am Straßenverkehr verhindern.

Unterschied medizinisch-psychologisches Gutachten und MPU

Neben der medizinisch-psychologischen Untersuchung taucht auch immer wieder der Begriff medizinisch-psychologisches Gutachten auf. Zwar werden diese Begriffe häufig als Synonym füreinander verwendet, technisch gesehen handelt es sich dabei aber um unterschiedlich Dinge. Während die MPU den gesamten Prozess der Untersuchung beschreibt, ist das Gutachten lediglich das verschriftlichte Ergebnis dieser Untersuchung. Das medizinisch-psychologische Gutachten wird am Ende der MPU ausgestellt.

MPU Vorbereitung Bünde – Mit uns zurück ins Leben.

Kostenfreies Erstgespräch

Diskrete Einzelsitzungen

93% Bestehensquote

Leistungen – Darum MPU Wolff

Als ausgebildeter MPU Berater gründete Thomas Wolff „MPU-Wolff“, um Personen dabei zu helfen, ihre verlorene Fahrerlaubnis wiederzuerlangen. Eine Bestehensquote von 93 % bei seinen Coaching Teilnehmern sprechen für seine Methoden, seine fachliche Kompetenz und seine Empathie. Das Team um Thomas Wolff hat sich in den letzten Jahren stark mit ausgebildeten Beratern vergrößert, da die Nachfrage nach professioneller MPU Vorbereitung in Bünde immer weiter gestiegen ist.

MPU Coaching

Die fachliche Expertise unseres verwendeten Coaching-Systems bildet die Grundlage unserer MPU-Vorbereitungen. Es handelt sich dabei um ein System, welches von uns mittlerweile bundesweit verwendet wird. Es besticht nachweislich durch seine hohe Erfolgsquote.

Kostenloses Infogespräch

MPU-Wolff bietet jedem, der sich professionell auf eine MPU in Bünde vorbereiten möchte, ein kostenloses Infogespräch. Das untenstehende Kontaktformular und die angegebene Telefonnummer stehen für eine Anfrage zur Verfügung.

Wir kommen zu Ihnen

Gerade bei einem Verlust des Führerscheins ist es sehr oft schwierig, an weiter entfernte Orte zu gelangen. Wir ermöglichen es Ihnen, durch unsere MPU-Vorbereitung vor Ort in Bünde, ohne viel Aufwand von unserem individuellen Coaching zu profitieren. MPU-Wolff ist für Sie bundesweit aktiv.

MPU-Vorbereitung auch Online

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit einer Online-Vorbereitung. Hier sehen Sie unseren Berater nur über den Bildschirm. Dafür sind wir flexibler, was die Termine angeht. Ansonsten unterscheiden sich Online- und Offline-Vorbereitung nicht voneinander.

MPU-Einzelsitzungen

Um uns gezielt auf die Situation und die Probleme der teilnehmenden Personen fokussieren können, sind bei MPU-Wolff Einzelsitzungen zum Standard geworden. Eine Person, die Ihren Führerschein durch Alkohol verloren hat, bekommt von uns andere Prüfungsfragen zur Vorbereitung als eine Person, die Ihren Führerschein wegen Punkten abgeben musste. Um zu ermitteln, wo die Gründe Ihres Verhaltens liegen, werden wir uns unter anderem intensiv mit Ihrem Lebenslauf auseinandersetzen. Dies bildet eine essenzielle Basis für die Vorbereitung auf den psychologischen Teil. Für den Leistungsteil bringen wir realitätsgetreue Testprogramme und Pedale zu Ihnen mit. So können Sie trainieren, wissen vorab, was Sie erwartet und können mit einer inneren Sicherheit den Leistungsteil antreten.

Damit Sie auch vor möglichen Rückfällen geschützt sind, arbeiten wir gemeinsam eine Strategie gegen Rückfälle aus. Solch eine hilft Ihnen nicht nur für die MPU, sondern auch im echten Leben. Der MPU-Check-Up bildet das Ende der Vorbereitung. Durch eine Simulation des psychologischen Gesprächs können wir eine realistische Einschätzung zum Bestehen Ihrer MPU in Bünde geben.

Mit diesen Punkten unterstützen wir Sie, wenn die medizinisch psychologische Untersuchung ansteht und Sie ein medizinisch psychologisches Gutachten brauchen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Unsere Kunden sind begeistert von der MPU Vorbereitung


93% Bestehensquote

Diskrete Einzelsitzungen

Kostenfreies Erstgespräch

MPU WEGEN
DROGEN?

Bei einer MPU wegen Drogen wird die Verkehrstauglichkeit einer Person beurteilt, bei der Drogenkonsum festgestellt wurde.

MPU WEGEN Alkohol?

Trunkenheit am Steuer – eine der häufigsten Ursachen für eine MPU. Auch Sie wurden mit Alkohol am Steuer erwischt?

MPU WEGEN PUNKTEN?

Eine MPU wegen Punkte kann auch aufgrund zu vieler Punkte in Flensburg angeordnet werden.

Gründe für eine MPU in Bünde

Grundsätzlich unterscheidet man zwischen vier verschiedenen Gründen bzw. Delikten, die dazu führen können, dass Sie einen MPU-Test in Bünde durchlaufen müssen:

  1. Straftaten MPU
  2. Punkte MPU
  3. Alkohol MPU
  4. Drogen MPU

MPU Straftaten

Gerade einmal jeder tausendste MPU-Test wird aufgrund von Verhaltensauffälligkeiten bzw. Straftaten im Straßenverkehr veranlasst. Das Spektrum der Einzeldelikte reicht von Provokation und Beleidigung über Fahren ohne Fahrerlaubnis bis hin zu Fahrerflucht und Gefährdung von Menschenleben durch das eigene Fahrverhalten. Um Ihre MPU in Bünde zu bestehen, sollten Sie sich daher umfangreich mit Ihren auffälligen oder gesetzwidrigen Taten befasst haben.

MPU Punkte

Erst ab dem neunten Punkt in Flensburg kommt es zu einer MPU wegen Punkten. Allerspätestens beim achten Punkt sollten daher alle Alarmglocken bei Ihnen angehen. Vergessen Sie auch nicht die Verjährung der Punkte mit einzukalkulieren. Sind Sie dennoch zu einer MPU aufgrund von zu vielen Punkten verdonnert worden, so ist maßgeblich der psychologische Teil ausschlaggebend. Hier müssen für den Gutachter nachvollziehbar darlegen, wie Verstöße gegen die Verkehrsregeln zukünftig nicht mehr vorkommen.

MPU Alkohol

Jeder Dritte angeordnete MPU Test entsteht nachweislich aufgrund von Alkoholdelikten. Das Gesetz bestraft dabei Alkohol am Steuer genauso wie Alkohol auf dem Fahrrad. Erwarten Sie keine 0815-Fragebögen, wenn Sie an einer MPU wegen Alkohol in Bünde teilnehmen. Um zu bestehen, müssen Sie der prüfenden Person nachvollziehbar darlegen können, dass Sie aus Ihren Taten der Vergangenheit gelernt, um einen solchen Vorfall nie wieder passieren zu lassen.

MPU Drogen

Zu einer MPU wegen Drogen kommt es bei Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz. Dabei müssen Sie nicht zwingend am Steuer Ihres Fahrzeugs gesessen haben. Auch anderweitige Verstöße können Grund für einen MPU Test sein. In den meisten Fällen sind die Substanzen THC, Kokain, Opiate oder Amphetamine Grund für eine medizinisch-psychologische Untersuchung.

Für Ihre MPU in Bünde aufgrund von Drogen sind zusätzlich zur psychologischen Aufarbeitung auch Abstinenznachweise unumgänglich. Das Gleiche gilt auch für Untersuchungen aufgrund von Alkoholdelikten. In der MPU-Begutachtungsstelle Ihres Vertrauens finden Sie alle nötigen Richtlinien und Unterlagen zu Abstinenznachweisen.

Wenn für Sie also ein medizinisch psychologisches Gutachten erstellt werden muss, dann sind wir mit der MPU Vorbereitung in der Nähe für die medizinisch psychologische Untersuchung.

MPU WOLFF – IHR SPEZIALIST FÜR DIE MPU VORBEREITUNG

Kostenfreies Erstgespräch | Beratung Online oder Vorort | 93% Bestehensquote

Bild Thomas Wolff vor Schrank