Ihre professionelle MPU Vorbereitung Fürstenwalde/Spree

Zum kostenlosen Erstgespräch

Der schnelle Kontakt über WhatsApp

Sie wollen uns schreiben?

MPU Vorbereitung in Fürstenwalde/Spree – was erwartet mich?

Die medizinisch-psychologische Untersuchung (MPU) in Fürstenwalde/Spree dient zur Überprüfung der Fahreignung. Bevor der entzogene Führerschein zurückerlangt werden kann, soll durch einen MPU-Test sichergestellt werden, dass etwaige Vergehen nicht noch mal passieren. Die MPU Vorbereitung Fürstenwalde hilft Ihnen dabei.

Der MPU-Ablauf

Eine medizinisch-psychologische Untersuchung gliedert sich in drei Bereiche. Einen medizinischen Teil, einen psychologischen Teil und einen Leistungsteil. Eine bestimmte Reihenfolge ist dabei nicht festgelegt.

1. Medizinischer Teil

Hier wird die körperliche und neurologische Verfassung der betroffenen Person untersucht. Ziel ist es herauszufinden, ob körperliche Mängel eine Verkehrsteilnahme verhindern. Der medizinische Teil dauert in etwa eine halbe Stunde mit anschließendem Arztgespräch. Je nach Delikt kommt es zudem zu einer Blutentnahme, Haar- und/oder Urinprobe.

2. Psychologischer Teil

Dieses Gespräch dauert ca. 60 Minuten. Im Idealfall kommt es im psychologischen Teil zu einer selbstkritischen Auseinandersetzung mit dem eigenen Verhalten. Der Gutachter schätzt dabei sowohl Ihr zukünftiges Verhalten (Verhaltensprognose) als auch Ihre Glaubwürdigkeit ein. Beantworten Sie deshalb die Fragen des Gutachters ehrlich, anstatt Ihren eigenen Konsum bzw. ihr eigenes Verhalten runterzuspielen. Dieser verschafft sicher eher ein Gesamtbild von Ihnen, als Antworten haargenau zu bewerten. Auch Pünktlichkeit und Kooperationsbereitschaft gehören dazu.

3. Leistungsteil

Der Leistungsteil besteht je nach Delikt aus mehreren kleinen Tests. Geprüft werden hier die Sinneswahrnehmung, Reaktionsgeschwindigkeit und die Konzentration. In vielen Szenarien müssen Sie beispielsweise ein Fußpedal treten, wenn bestimmte optische oder akustische Signale  erscheinen. Kommen Sie daher unbedingt ausgeschlafen und mit bestmöglicher Konzentration zum MPU-Test.

MPU Kosten

Alle Kosten, die im Zusammenhang mit der MPU entstehen, werden von Ihnen als betroffene Person getragen. Informieren Sie sich daher vorab über die genauen Kosten der MPU bei Ihrer jeweiligen MPU-Stelle. Laut ADAC fallen je nach Begutachtungsfall zwischen 350 und 750 Euro an. Wurden Sie zu einer MPU in Fürstenwalde/Spree wegen Alkohol oder Drogen verdonnert, so müssen Sie mit höheren Kosten rechnen als bei einer MPU aufgrund von Punkten oder Straftaten.

Das medizinisch-psychologische Gutachten zur Fahreignung

Eine MPU abzulegen ist allein noch nicht ausreichend, um die Fahrerlaubnis zurückzuerlangen. Entscheidend ist das sog. medizinisch-psychologische Gutachten. Dieses kann positiv oder negativ ausfallen, je nachdem, wie sich der Teilnehmer geschlagen hat. Nach Auswertung der Ergebnisse der MPU wird das Gutachten erstellt. Ein positives Gutachten kann anschließend bei der Führerscheinstelle eingereicht werden.

MPU Vorbereitung Fürstenwalde/Spree – Mit uns zurück ins Leben

Kostenfreies Erstgespräch

Diskrete Einzelsitzungen

93% Bestehensquote

Unsere Leistungen – Darum MPU Wolff

Thomas Wolff ist ausgebildeter MPU Berater und gründete MPU Wolff, um Menschen dabei zu unterstützen, ihre Fahrerlaubnis wiederzuerlangen. Seine fachliche Kompetenz gepaart mit seiner Empathie zeigen sich einer Bestehensquote von 93 % bei seinen Coachingteilnehmern. Durch die stark steigende Nachfrage vergrößert sich das Beraterteam weiter. Alle Berater bei MPU Wolff sind ausgebildete MPU Berater.

Professionelles MPU-Coaching

Erst unser verwendetes CoachingSystem ermöglichte uns eine vollständige Spezialisierung auf MPU Vorbereitungen. Dieses System wird von uns bundesweit eingesetzt und besticht durch seine hohe Erfolgsquote.

Kostenloses Infogespräch

Wer sich für eine MPU in Fürstenwalde/Spree professionell vorbereiten möchte, dem bietet MPU Wolff ein kostenloses Infogespräch. Nutzen Sie dafür einfach das untenstehende Kontaktformular oder melden Sie sich per Telefon.

Wir kommen zu Ihnen

Bei einem Entzug des Führerscheins ist es oft schwierig, an weiter entfernte Orte zu gelangen. Durch unsere MPU-Vorbereitung bei Ihnen vor Ort in Fürstenwalde/Spree, ermöglichen wir es Ihnen, ohne viel Aufwand von unserem professionellen Coaching zu profitieren. MPU Wolff ist bundesweit für Sie vertreten.

Online MPU-Vorbereitung

MPU Wolff bietet ebenfalls die Möglichkeit, die Vorbereitung digital abzuhalten. Dazu benötigen Sie neben einem Computer mit Mikrofon und Kamera lediglich eine stabile Internetverbindung. Um den Rest kümmern wir uns.

MPU-Einzelsitzungen

Einzelsitzungen sind bei uns Standard, weil wir uns dadurch gezielt auf die Situation und die Probleme der teilnehmenden Personen fokussieren können. Ein Führerscheinentzug durch Alkohol wird von uns mit anderen Prüfungsfragen vorbereitet als ein Führerscheinentzug wegen Punkten. Wir untersuchen unter anderem Ihren Lebenslauf im Detail und ermitteln, wo welches Verhalten seinen Ursprung hat. Das ist die Grundlage für die Vorbereitung auf die psychologische Untersuchung. Mit unseren Testprogrammen und Pedalen können wir den Leistungsteil mit Ihnen
realitätsgetreu durchspielen
. Diese Übungsrunden geben Ihnen später Sicherheit, weil Sie trainiert sind und wissen, was Sie erwartet.

Gemeinsam erarbeiten wir zudem eine Strategie, mit der Sie auch vor möglichen Rückfällen gewappnet sind. Diese nutzen Sie nicht nur für die MPU, sondern auch fürs echte Leben. Am Ende der Vorbereitung durchlaufen Sie einen MPU-Check-Up mit uns. Dabei simulieren wir in der MPU Vorbereitung Fürstenwalde/Spree das psychologische Gespräch und Sie erhalten eine realistische Einschätzung über Chancen, die MPU in Fürstenwalde/Spree zu bestehen.

Mit diesen Punkten unterstützen wir Sie, wenn die medizinisch psychologische Untersuchung ansteht und Sie ein medizinisch psychologisches Gutachten brauchen.

Ihre professionelle MPU Vorbereitung Fürstenwalde/Spree

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Unsere Kunden sind begeistert von der MPU Vorbereitung


93% Bestehensquote

Diskrete Einzelsitzungen

Kostenfreies Erstgespräch

MPU WEGEN
DROGEN?

Bei einer MPU wegen Drogen wird die Verkehrstauglichkeit einer Person beurteilt, bei der Drogenkonsum festgestellt wurde.

MPU WEGEN Alkohol?

Trunkenheit am Steuer – eine der häufigsten Ursachen für eine MPU. Auch Sie wurden mit Alkohol am Steuer erwischt?

MPU WEGEN PUNKTEN?

Eine MPU wegen Punkte kann auch aufgrund zu vieler Punkte in Flensburg angeordnet werden.

Gründe für eine MPU in Fürstenwalde/Spree

Grundsätzlich unterscheidet man zwischen vier verschiedenen Gründen bzw. Delikten, die dazu führen können, dass Sie einen MPU-Test in Fürstenwalde/Spree durchlaufen müssen:

  1. Straftaten MPU
  2. Punkte MPU
  3. Alkohol MPU
  4. Drogen MPU

MPU Straftaten

Gerade einmal jeder tausendste MPU-Test wird aufgrund von Verhaltensauffälligkeiten bzw. Straftaten im Straßenverkehr veranlasst. Das Spektrum der Einzeldelikte reicht von Provokation und Beleidigung über Fahren ohne Fahrerlaubnis bis hin zu Fahrerflucht und Gefährdung von Menschenleben durch das eigene Fahrverhalten. Um Ihre MPU in Fürstenwalde/Spree zu bestehen, sollten Sie sich daher umfangreich mit Ihren auffälligen oder gesetzwidrigen Taten befasst haben.

MPU Punkte

Erst ab dem neunten Punkt in Flensburg kommt es zu einer MPU wegen Punkten. Allerspätestens beim achten Punkt sollten daher alle Alarmglocken bei Ihnen angehen. Vergessen Sie auch nicht die Verjährung der Punkte mit einzukalkulieren. Sind Sie dennoch zu einer MPU aufgrund von zu vielen Punkten verdonnert worden, so ist maßgeblich der psychologische Teil ausschlaggebend. Hier müssen für den Gutachter nachvollziehbar darlegen, wie Verstöße gegen die Verkehrsregeln zukünftig nicht mehr vorkommen.

MPU Alkohol

Jeder Dritte angeordnete MPU Test entsteht nachweislich aufgrund von Alkoholdelikten. Das Gesetz bestraft dabei Alkohol am Steuer genauso wie Alkohol auf dem Fahrrad. Erwarten Sie keine 0815-Fragebögen, wenn Sie an einer MPU wegen Alkohol in Fürstenwalde/Spree teilnehmen. Um zu bestehen, müssen Sie der prüfenden Person nachvollziehbar darlegen können, dass Sie aus Ihren Taten der Vergangenheit gelernt, um einen solchen Vorfall nie wieder passieren zu lassen.

MPU Drogen

Zu einer MPU wegen Drogen kommt es bei Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz. Dabei müssen Sie nicht zwingend am Steuer Ihres Fahrzeugs gesessen haben. Auch anderweitige Verstöße können Grund für einen MPU Test sein. In den meisten Fällen sind die Substanzen THC, Kokain, Opiate oder Amphetamine Grund für eine medizinisch-psychologische Untersuchung.

Für Ihre MPU in Fürstenwalde/Spree aufgrund von Drogen sind zusätzlich zur psychologischen Aufarbeitung auch Abstinenznachweise unumgänglich. Das Gleiche gilt auch für Untersuchungen aufgrund von Alkoholdelikten. In der MPU-Begutachtungsstelle Ihres Vertrauens finden Sie alle nötigen Richtlinien und Unterlagen zu Abstinenznachweisen.

Mit dem richtigen Training bestehen Sie Ihre anstehende medizinisch-psychologische Untersuchung mit Bravour! Unser Team unterstützt Sie dafür in allen Bereichen der MPU Vorbereitung in Fürstenwalde/Spree. Damit auch Sie ein positives medizinisches-psychologisches Gutachten erhalten!

MPU WOLFF – IHR SPEZIALIST FÜR DIE MPU VORBEREITUNG

Kostenfreies Erstgespräch | Beratung Online oder Vorort | 93% Bestehensquote

Bild Thomas Wolff vor Schrank