Was ist die MPU? Wir helfen weiter

bestandende medizinisch psychologische Untersuchung

Im Volksmund wird die MPU, die Medizinisch-Psychologische Untersuchung als Idiotentest bezeichnet. Wer sich allerdings näher mit dem Testfeld der MPU beschäftigt, stellt fest, wie komplex das Thema MPU ist. Dies zeigen auch die hohen Durchfallquoten bei Leuten, die unvorbereitet in die MPU Prüfung gehen. Bei der MPU Prüfung wir die Fahreignung des Fahrers bzw. des Antragstellers beurteilt. Welche Veränderung gab es seit dem Verkehrsdelikt. Die Fahreignung umfasst insgesamt drei wichtige Eignungen und zwar die körperlich, charakterliche und geistige Eignung von Fahrzeugführern. Häufig kommt es vor, dass die Fahrerlaubnis aus mehreren Gründen entzogen wird. Dann ist es noch schwieriger die Fahrerlaubnis ohne professionelle MPU Vorbereitung zu erlangen. Hier erfahren Sie, was Sie bei der MPU Begutachtung erwartet.

Zu den häufigsten Gründen,
die einen MPU-Test notwendig machen gehören:

  • Alkohol im Straßenverkehr
  • Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz
  • zu viele Punkte in Flensburg
  • Medikamentenmissbrauch oder auch Straftaten

Die Prüfer von den zuständigen Stellen nehmen sich für die Prüfung in der Regel drei bis vier Stunden Zeit. Hierbei werden alle wichtigen Punkte wie

begutachtet.